Wiesolator E.X.O.S. Additiver Sinus-Oszillator Panel


Wiesolator E.X.O.S. Additiver Sinus-Oszillator Panel

Auf Lager

22,00
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


Additiver Sinus-Oszillator mit 32 Obertönen und Sinus-Granular-Synthese

 

DAS IST KEIN KOMPLETTES KIT

 

E.X.O.S. ist ein additiver Sinus-Oszillator mit 32 Obertönen und einigen musikalischen Extras. Ein zweiter Mode bietet Sinus-Granular-Synthese.

 

Dieser Oszillator nutz keine internen Wavetables, sondern errechnet basierend auf einem Grund-Sinus komplexen Wellen, die keine starren Muster wie Samples aufweisen.

 

 

ADD-Modus (Additive Sinus-Synthese)

 

E.X.O.S. nutzt im ADD-Modus eine DNA mit 64 vorprogrammierten Wellenformen (über Jumper auf dem Modul 64 weitere verfügbar) mit 32 Obertönen, zwischen denen er stufenlos morpht. Die Morphs sind eins der Highlights des Modus. Eigene Wellenformen können programmiert werden.

 

Der Output des ADD-Mode ist etwas leise, aber immer noch gut nutzbar. In diesem Mode ist konzeptionsbedingt auch ein hochfrequentes Rauschen zu hören, das sich aber einfach mit einem Tiefpassfilter beseitigen läßt. Die Noise Artefakte haben aber auch ihren eigenen Charme.

 

Daneben gibt es zur Erzeugung eine Enseble Effekts eine Kopie des Oszillators, die sich gegen den Grundoszillator verstimmen lässt sowie alternativ einen Phaser. Über eine Intervall-Funktion stehen 2 weitere Oszillatoren zur Verfügung, die als Intervall 5, 7 oder 12 Halbtöne über dem Grundton stufenlos dazugemischt werden. Für alle Funktionen sind Modulationseingänge vorhanden.

 

 

VOC-Modus (Sinus-Granular-Synthese)

 

Sinusoszillator mit 2 gesyncten Resonanz-Sinuswellen. Dieser Mode erzeugt vokal-ähnliche Klänge und Wellenformen, die an die menschliche Stimme erinnern, bei extremen Modulationen aber auch sehr abstrakt werden können. Auch hier gibt es eine Intervall-Funktion, allerdings mit Oktaven.

 

 

Technische Daten

Stromaufnahme:                                Int. 5V: +12V ca. 31mA / -12V ca. 5mA

                                                         Ext. 5V: +12V ca. 11mA / -12V ca. 5mA / +5V ca. 18mA

Spannung:                                         +12V / -12V

Steuerspannungen:                            CV: 0V bis 4V

                                                        Trig: V / 5V (positives Gate/Flanke)

                                                        Mod1 bis Mod4: -5V bis +5V (max. 120Hz sinnvoll)

                                                        Modify: 0V bis 5V (max. 120Hz sinnvoll)

Baugröße:                                        10TE / 3HE, ca. 45mm Modultiefe im Rack nötig

Steckerbelegung:                              Gate/CV/+5V/+12V/GND/GND/GND/-12V 

 

Mehr Info: Wiesolator Homepage       Anleitung und BOM hier    

 

Auch diese Kategorien durchsuchen: Neu, PCBs